Den Garten voller Pavillons

Wer sich einen Gartenpavillon zulegen möchte, der sollte sich mal überlegen, wie er das anstellen könnte. Da gibt es zum einen die fertigen Modellen aus den Baumärkten, des weiteren könnte man sich einen schönen eleganten Pavillon auch selbst herstellen, sofern man über etwas handwerkliches Geschick verfügt.

 

Aber leider ist der Verbraucher ja meist ein Verbraucher mit 2 linken Höänden und kauft sich seine Sachen fertig im Baumarkt ein, statt sie wie etwa der Onkel aus HH in Texas selbst zusammenzubauen.

 

Aber dank Job, Frau und Nebenfrau bleibt dem modernen Stadtmann ja auch gar keine Zeit mehr für so schöne Handarbeiten. Wie soll er auch noch eine Ausrede finden, um am Wochenende nochmal einer sinnvollen Nebenbeschäfigung nachzugehen, wenn er schon so viel um die Ohren hat?

 

Da helfen auch die Ausredenerfinder im Netz nichts, hier kauft der CityMan dann halt was Fertiges, wenn er grad schlecht bei Kasse ist geht er dazu in den Billig Baumarkt und findet dort eine große Zahl aber kleine Auswahl anbilligen gartenpavillons.

 

Ansonsten findet man die Pavillons für den Garten natürlich auch im Holzfachhandel, dort mit oft stärkeren Hölzern. Zu einem gepflegten garten gehört aber noch mehr als nur ein Gartenpavillon. Zum einen sollte ein kleiner Teich vorhanden sein, zum anderen viele kleinere Sträucher und auch einige schöne Bäume. Auch ein passender Gartenzaun aus Metall macht sich gut in einem gepflegten Garten.

 

Oder man nimmt sich die Zeit und ebnet den ganzen Garten, damit dann der Gartenroboter seine Arbeit bei Sonnenschein verrichten kann. Ist schon toll so ein Mäher. Der braucht nur Solarstrom und fährt den ganzen Tag damit im Garten rum, von vorne nach hinten und von links nach rechts bis der letzte Halm geschnitten ist.